• MEIN WEG DAHINTER

    Sandra Butner, Teamleitung Nachlassbearbeitung

„Die Stimmung bei uns am Standort in Gladbeck empfinde ich als sehr locker und kollegial. Diese Art der Zusammenarbeit ist für mich schon etwas Besonderes.“

STECKBRIEF

Alter: 29
Ausbildung: Bankkauffrau / B. Sc. Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie
Schulabschluss: Abitur
Einstieg bei SERVISCOPE: 01.03.2020
Standort bei SERVISCOPE: Gladbeck

Mein Weg in die Nachlassbearbeitung

Wer kümmert sich eigentlich um den Nachlass kürzlich verstorbener Bankkunden? Dass diese Frage einmal meine berufliche Zukunft bestimmen würde, hätte ich zu Beginn meiner Karriere noch nicht gedacht. Ich startete nach dem Abitur mit einer klassischen Bankausbildung und war ein Jahr als Beraterin in der Filiale tätig. Im Laufe der Zeit erkannte ich meine Stärken im Bereich Organisation und Sachbearbeitung. Deshalb führten mich meine Wege über eine Zeitarbeitsfirma in den Bereich Nachlassbearbeitung einer Bank. Nach kurzer Zeit wurde ich übernommen – und damit ist seit 2017 die Nachlassbearbeitung mein Tagesgeschäft. Als ich ein paar Jahre später bei Xing über eine offene Stelle von SERVISCOPE stolperte, entschied ich mich für eine Bewerbung. Im März 2020 wurde ich schließlich, trotz Einstieg in Corona-Zeiten, herzlich ins Team am Standort Gladbeck aufgenommen.

Von der Schichtleitung zur Teamleitung

Nachdem ich mich mit dem Tagesgeschäft, den SERVISCOPE-eigenen Prozessen und agree21 vertraut gemacht hatte, stand schon die nächste Herausforderung an: Personelle Veränderungen im Team führten dazu, dass ich die Rolle als Teamleitung zunächst als Vertreterin übernehmen konnte. Das gab mir die Möglichkeit, mich mit der Stelle und den damit verbundenen Aufgaben langsam vertraut zu machen – einfach einmal „reinzuschnuppern“ sozusagen. Der Wechsel gestaltete sich damit ganz unkompliziert und angenehm. Seit 2021 bin ich nun offiziell als Teamleiterin im Bereich Nachlassbearbeitung tätig und baue auf den Erfolgen meiner Vorgängerin weiter auf. Zu meinen täglichen Aufgaben gehört es unter anderem, unsere Prozesse weiter zu optimieren und den Austausch mit unseren Mandanten und möglichen neuen Kunden zu pflegen. Letzteres habe ich vor allem in meiner jetzigen Position gelernt – ich komme noch mehr aus mir heraus und bin kommunikativer geworden.

Bereit für die Zukunft bei SERVISCOPE

Das Interesse an der Dienstleistung Nachlassbearbeitung wächst – und damit auch unser Team. Ich bin gespannt, wohin unsere Reise führt und freue mich darauf. SERVISCOPE ist für mich ein Arbeitgeber mit viel Potential. Ich hoffe, SERVISCOPE auf ihrem weiteren Weg sowohl im Bereich Nachlass als auch durch meine Tätigkeit im Betriebsrat unterstützen zu können.

Telefonieren

Ein Team zum Hineinwachsen gesucht?

Wir geben Ihnen Raum, Ihre Stärken weiter auszubauen. Einfach bei uns bewerben!