SERVISCOPE Erfolgsprojekt

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

Wie so viele moderne Banken, ist auch die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, ihre Produkte und Dienstleistungen für ihre Kunden, aber auch ihre internen Prozesse immer weiter zu optimieren. Gerade in der Marktfolge, wo die Abläufe strengen aufsichtsrechtlichen Vorgaben unterliegen, ist das eine schwierige Aufgabe. Soll die Bearbeitung rechtssicher, effizient und möglichst kostenschonend sein, benötigt man einen Outsourcing-Partner wie SERVISCOPE.

Logo VR Bank Main-Kinzig-Büdingen

Im Gespräch mit Cornelia Pfeiffer-Dietz, Bereichsdirektorin des Dienstleistungszentrums der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

„Die Geschichte unserer Zusammenarbeit begann schon vor vielen Jahren“, erinnert sich Cornelia Pfeiffer-Dietz, Bereichsdirektorin des Dienstleistungszentrums der VR Bank Main-Kinnzig-Büdingen eG. „Seit 2007 lagern wir KSC-Leistungen im Überlauf an SERVISCOPE aus und waren immer sehr zufrieden.“ Über die Online-Präsentationen des Servicedienstleisters und Messen der Atruvia rückten auch andere Leistungsfelder in das Bewusstsein der Bank. „Gerade im Wertpapiergeschäft steht und fällt die Produktivität mit der Qualifikation und der Erfahrung der Mitarbeiter. Scheiden Mitarbeiter aus und es fehlt der entsprechende Nachwuchs, wird die fristgerechte Bearbeitung der Vorgänge zur Herausforderung. Das ist einer der Gründe, weshalb wir uns auch in diesem Bereich für die Zusammenarbeit mit SERVISCOPE entschieden haben“, erklärt Cornelia Pfeiffer-Dietz.

„Die Zusammenarbeit mit SERVISCOPE ist vertrauensvoll und wir lernen kontinuierlich voneinander.“

Wertpapier-Service vom Projektstart zum Regelbetrieb: So funktioniert’s

Ist die Entscheidung für eine Auslagerung gefallen, gehen die Onboarding-Spezialisten von SERVISCOPE ans Werk: In einem Anbindungsworkshop werden die beteiligten Bankmitarbeiter zu den einzelnen Komponenten und den dazugehörigen Prozessen der Dienstleistung abgeholt. Gleichzeitig können Abweichungen der Bank von der Standardbearbeitung mit dem Servicedienstleister abgestimmt werden. Auf dieser Basis werden alle zur Bearbeitung notwendigen Vorgänge von SERVISCOPE bereitgestellt, sodass die Bank sie nur noch in agree21 einspielen muss. Diese dienen dann z.B. als Arbeitsanweisung, Vorlage zur Dokumentation von Arbeitsergebnissen, Unterlage für die interne Revision und vieles mehr. Natürlich unterstützt das Onboarding-Team auch bei der technischen Anbindung.  Schließlich sollen die Mitarbeiter von SERVISCOPE später selbstständig auf alle benötigten Anwendungen der Bank zugreifen können. „Nun war alles bereit für einen zweiwöchigen Testlauf, während dem wir uns immer wieder eng mit SERVISCOPE abstimmten“, so Cornelia Pfeiffer-Dietz. „Am Ende stand einer Aufnahme des Regelbetriebs nichts mehr im Wege.“

So profitiert die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

Durch die Zusammenarbeit mit SERVISCOPE war es der Bank nicht nur möglich, einen Teil ihrer Fixkosten in der Marktfolge in variable Kosten umzuwandeln – sie kann auch ihre Kosten reduzieren: „Ein Beispiel sind die Kontrollen der Geeignetheitserklärung im Rahmen der Beratungen – hier können wir ca. 26 Prozent günstiger produzieren“, erklärt Cornelia Pfeiffer-Dietz. „Hinzu kommt, dass wir durch die gleichbleibenden Prozesse eine schnelle und einheitlich hochqualitative Bearbeitung gewährleisten können.“ Die eigenen Mitarbeiter werden dabei entlastet und können sich zudem auf andere komplexe Tätigkeiten fokussieren. „Wir wachsen mit SERVISCOPE immer mehr zusammen und denken schon darüber nach, noch weitere Leistungen, z.B. die Pfändungsbearbeitung, an unseren Partner abzugeben“, schließt Cornelia Pfeiffer-Dietz.

Eckdaten zur VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG 

Seit 1862 ist die. VR Bank Main-Kinzig-Büdingen als Genossenschaftsbank fester Bestandteil der Region. Online und in ihren 26 Geschäftsstellen bietet die Bank ihren 59.294 Mitgliedern modernes und kundenorientiertes Banking – fair partnerschaftlich und auf Augenhöhe. Dafür stehen auch die rund 487 Mitarbeiter – darunter 27 Azubis, Studenten und Praktikanten.