• Mein Weg dahinter:

    Michael Pfalzgraf, Bereichsleitung Kredit und Pfändung

„Bei SERVISCOPE kommen so viele unterschiedliche Charaktere zusammen – und trotzdem ist das Miteinander und damit das Arbeitsklima einfach sehr angenehm.“

STECKBRIEF

Alter: 32
Ausbildung: Bankbetriebswirt
Schulabschluss: Abitur
Einstieg bei SERVISCOPE: 01.10.2015
Standort bei SERVISCOPE: Dienstsitz ist Darmstadt, Teams befinden sich an den Standorten Darmstadt, Karlsruhe und Schloß Holte-Stukenbrock

Wir freuen uns auf neue Gesichter!

Neue Herausforderungen? Ja, bitte!

Mein Weg führte mich im Jahr 2015 zu SERVISCOPE: Zu diesem Zeitpunkt hatte ich meine Bankausbildung bereits in der Tasche und war beim jetzigen VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg in der Auswertung wirtschaftlicher Unterlagen tätig. Auch meine Frau hatte ihr Studium abgeschlossen und in Frankfurt eine Stelle gefunden. Das sah auch ich als Chance, mich beruflich weiterzuentwickeln und mir eine neue Herausforderung im Rhein-Main-Gebiet zu suchen. Gefunden habe ich sie bei SERVISCOPE. Am 1. Oktober ging es für mich los – zunächst als Sachbearbeiter in der Auswertung wirtschaftlicher Unterlagen. Doch die nächste Karrierestufe ließ nicht lange auf sich warten: Bereits ein paar Monate später übernahm ich die Teamleitung.

Mit SERVISCOPE gemeinsam wachsen

SERVISCOPE ist ein vergleichsweise junges Unternehmen und hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Dadurch haben sich auch für mich immer weitere Chancen ergeben – zum Beispiel 2018, als ich zur Abteilungsleitung Backoffice in Darmstadt aufsteigen konnte. Gerade in jungen Jahren finde ich es wichtig, den Raum und das Vertrauen zu bekommen, um im Unternehmen reifen zu können – das war hier der Fall und dafür bin ich auch sehr dankbar. Heute bin ich Bereichsleiter und verantworte standortübergreifend den Leistungsbereich Kredit und Pfändung. Meine ruhige, sachliche Art und der im Fußball erworbene Teamgeist sorgen dafür, dass ich auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahre und den Zusammenhalt untereinander schätze und fördere. Man könnte sagen, ich bin bei SERVISCOPE immer weiter in meine Führungsposition hineingewachsen.

Motivation im Alltag

Und so geht es nicht nur mir. Es macht Spaß zu sehen und jeden Tag mitzuerleben, wie das Unternehmen – und mit ihm die Mitarbeiter – sich immer weiter entwickelt. Wir können so einen wichtigen Beitrag für unsere Kunden und die genossenschaftliche FinanzGruppe leisten. Eine schöne Motivation! Vielen Dank an unsere Führungsmannschaft, die uns hier großes Vertrauen schenkt und diese Chance zur Weiterentwicklung ermöglicht.

Telefonieren

Bereit für die nächste Karrierestufe?

Bei uns wird Weiterentwicklung groß geschrieben – bei Ihnen auch? Dann bewerben Sie sich jetzt!