Stephanie Brueckner

Drei Fragen an… Stephanie Brückner, Bereichsleitung Produktion Backoffice Karlsruhe

Im Rahmen unserer Serie „3 Fragen an…“ treffen wir diesmal Stephanie Brückner, Bereichsleitung Produktion Backoffice Karlsruhe. Sie berichtet unter anderem über ihr Thema Pfändungsbearbeitung und unseren digitalen Assistenten. Dazu fand Mitte Mai ein Forum statt, dessen Aufzeichnung Interessierte gerne bei uns anfordern können.

Frau Brückner, viele Kunden und Partner haben Sie in unserem neuen Imagefilm als „Bereichsleitung Produktion Backoffice Karlsruhe“ bereits ein wenig kennengelernt. Erzählen Sie uns mehr zu Ihren Aufgaben! 

In meiner Funktion als Bereichsleitung Produktion bin ich verantwortlich für das Marktservicecenter Karlsruhe. Wir sind für unsere Banken je nach Bedarf im Frontoffice und auch im Backoffice da. Dadurch ist das Tätigkeitsfeld sehr abwechslungsreich, stellt uns aber auch vor Herausforderungen. Die Aufgabe macht mir großen Spaß und ich werde immer tatkräftig von meiner Abteilungsleitung, Frau Rieckhoff, unterstützt.  

Zusätzlich habe ich seit letztem Jahr die Leitung unseres Center of Excellence Digitalisierung übernommen. Hier kümmern wir uns mit einem wachsenden Team um unsere digitalen Assistenten, also um alles, was in Richtung Automation/Robotics geht. Natürlich eng abgestimmt mit unseren Fachbereichen. Bei SERVISCOPE ist es immer spannend 🙂  

 

Woran arbeiten Sie als Leiterin des Centers of Excellence Digitalisierung aktuell? 

Im Center of Excellence Digitalisierung sind wir gerade stark auf das Thema Pfändung konzentriert. Wir haben derzeit drei digitale Assistenten im Einsatz, die wir auf alle Bestandsbanken im Bereich der Pfändungsbearbeitung anwenden wollen. Sie unterstützen im Pfändungseingang, bei der Pfändungserledigung und innerhalb eines Prüfprozesses innerhalb der Pfändungsbearbeitung. Hierzu haben wir übrigens auch in unserem Forum Pfändungsbanken berichtet.  

Zusätzlich haben wir in diesem Jahr noch die Herausforderung, dass wir zwischenzeitlich das System gewechselt haben und uns im Transitionsprozess befinden. Dies war und ist immer noch eine Chance, die Workflows/Prozesse weiter zu optimieren.  

Unsere digitalen Assistenten wollen wir nicht mehr missen, sie unterstützen uns optimal in unserem Alltag. Deshalb wollen wir sie auch in weiteren Geschäftsfeldern einsetzen.  

 

Übrigens fand Mitte Mai ein Update zur Pfändungsbearbeitung bei SERVISCOPE für unsere Mandanten statt, in dessem Rahmen wir auch unseren digitalen Assistenten vorstellten. Alle, die den Termin nicht „live“ miterleben konnten, können gerne bei uns eine Aufzeichnung des Vortrags anfordern – per Mail bzw. über unser Kontaktformular.

 

Hier im Haus bekommt man gerade die Vorbereitungen zu einer Online-Konferenz im Juni mit, auf der auch Sie einen Vortrag halten. Verraten Sie uns mehr? 

Na klar! Es handelt es sich um das BPO-KundenForum am 24. Juni. Wir veranstalten es gemeinsam mit der Fiducia & GAD IT AG. Interessierte Banker können sich an diesem Tag 3 Vortragsthemen zusammenstellen, die sie dann innerhalb von Online-Konferenzen besuchen. Auf dem KundenForum werde ich zusammen mit Christian König, Berater bei der Fiducia & GAD, unsere neue Leistung BPO-Pfändungsbearbeitung vorstellen und freue mich über viele Teilnehmer!